• StadtMOMENTE

scroll down

Unverfälschte Natur und urbanes Leben – im Urlaub im Salzburger Land lässt sich beides erleben. Wie wäre es mit einem Ausflug nach Zell am See oder in die berühmte Festspielstadt Salzburg? 

Das Salzburger Land punktet mit Kultur, Tradition und Authentizität. Dieser abwechslungsreiche Mix ist nicht nur in beschaulicher Natur, sondern auch in urbaner Atmosphäre spürbar.

In der Stadt und doch in der Natur: Kaprun und Zell am See

Die Gemeinde Kaprun ist als Urlaubsdestination in Sachen Sport, Kulinarik und Wellness beliebt und bekannt. Nur eine kurze Autofahrt entfernt lockt Zell am See in idyllischer Lage. Hier spaziert man in der charmanten Fußgängerzone an Feinkostläden, Trachtengeschäften und Konditoreien vorbei. Von der Esplanade geht es über die Seepromenade am Seeufer entlang. Wer genug Zeit mitbringt, kann den Zeller See von hier aus zur Gänze umrunden.

Ausflug in die Festspielstadt Salzburg

Salzburg ist eine Stadt von Weltruhm, die in vielerlei Hinsicht sehenswert ist! Von Kaprun erreicht man die Mozartstadt mit dem Auto in weniger als zwei Stunden. Das besondere Flair und die lange Geschichte Salzburgs lässt sich in der berühmten Getreidegasse und auf den weitläufigen Plätzen der Altstadt besonders gut erleben. Der Domplatz ist im Rahmen der Festspiele jedes Jahr Austragungsort für Hugo von Hoffmannsthal’s Jedermann. Am Alten Markt ist Österreichs ältestes Kaffeehaus, das Café Tomaselli, beheimatet. Auch sollte man das bunte Treiben beim Rupertikirtag und Christkindlmarkt am Residenzplatz keinesfalls verpassen. 

Kunst, Kultur und Kulinarik – Salzburgs Stadtviertel

Auch lohnt ein Bummel abseits der touristischen Pfade – im lebendigen Andräviertel, im kunstaffinen Nonntal oder in den verwinkelten Gassen des Kaiviertels. Über eine der Brücken geht es von der Altstadt auf die andere Seite der Salzach – in die Linzergasse mit ihren Cafés, Restaurants und Geschäften, auf den traditionsreichen Schrannenmarkt, der immer donnerstags rund um die Andräkirche stattfindet oder durch den Mirabellgarten, von dem man den Blick auf die Festung Hohensalzburg genießt. 

Salzburgs Gassen und Hausberge

Neben der Getreidegasse, sind auch die versteckteren Gassen Salzburgs sehenswert: In der Steingasse schmiegen sich schmale Häuser aneinander, die einst direkt an den Fels des Kapuzinerbergs gebaut wurden. Die Goldgasse hat ihren Namen den einst hier ansässigen Goldschmiedehandwerkern zu verdanken. Neben dem Kapuzinerberg prägt auch der Mönchsberg das Salzburger Stadtbild. Hier thront das Museum der Moderne, das man bequem mit dem Aufzug erreicht. Über den Dächern Salzburgs spaziert man auf verschlungenen Wegen in idyllischer Natur und genießt herrliche Ausblicke auf die Altstadt.

Und da ein einziger Besuch nicht ausreicht, um alle Schätze der Stadt Salzburg zu erkunden, sollte man ganz einfach ein weiteres Mal kommen.
 

Sichern Sie sich jetzt Ihr Appartement oder Hotelzimmer im modernen Mountain Hotel Luis in Kaprun. Und freuen Sie sich auf spannungsreiche und erholsame Ferientage vor der eindrucksvollen Kulisse des Kitzsteinhorns! Gerne beantworten wir auch Ihre Gruppenanfrage